Privatkunden Erstellt von Ulrike Seitz

Am Samstagabend lockt die Eisdisco in die Zweite Eishalle neben der Saturn Arena

Samstagabend, 19.30 Uhr in der Zweiten Eishalle neben der Saturn Arena. „Herzbeben, lass uns leben, wir wollen was erleben!“ schallt es aus dem Lautsprecher und über die Eisfläche flirren im Takt bunte Lichteffekte. Es kann losgehen mit der nächsten Auflage der Eisdisco! „Helene Fischer ist zurzeit total angesagt bei den Gästen“, erklärt Eisdisco-Organisator Björn Schäfer, „diesen Song müssen unsere DJs zur Zeit mindestens einmal am Abend spielen. Und irgendwas von Justin Bieber ist auch immer dabei.“

Sport, Spaß und Musik

Schon wagen sich einige Gäste aufs frisch gemachte Eis und kratzen mit knirschenden Kufen die ersten Spuren auf die spiegelglatte Fläche. Wenig später ist das Rund gut gefüllt, außen wird fleißig gefahren und in der Mitte kann man eine kleine Ratschpause einlegen. Es sind vor allem Teenager, die gerne ihren Samstagabend auf Schlittschuhen verbringen, aber auch einige ältere Semester genießen offensichtlich die einzigartige Atmosphäre der Eisdisco. Wo sonst kann man so gut Sport, Spaß, Musik und ein Treffen mit Freunden zusammenbringen? „An einem normalen Eisdisco-Samstag haben wir etwa 450 bis 500 Besucher“, erzählt Björn Schäfer. Es können aber auch ein ganzes Stück mehr sein, zum Beispiel, wenn der Abend unter einem Motto wie „Wies‘n on Ice“ oder „Halloween“ steht.

Family on Ice

Damit auch Familien mit kleineren Kindern das besondere Flair auf dem Eis erleben können, heißt es jeden letzten Samstag im Monat „Family on Ice“. Von 16.30 bis 18.30 Uhr können dann auch die Kleinsten bei Musik und bunter Beleuchtung ihre ersten Schritte auf Schlittschuhen machen, wenn nötig gerne mit Laufhilfen.

Ob Jung oder Alt: Wer sich auf der Eisfläche verausgabt hat, kann sich verbrauchte Energie am Kiosk mit süßen oder deftigen Snacks und einem kühlen oder warmen Getränk zurückholen.

Wer sich selbst einen Eindruck verschaffen möchte, findet viele Bilder und aktuelle Informationen auf Facebook in der Gruppe „Eisdisco Ingolstadt“ und im Internet unter

web.eisdiscoingolstadt.de

Hier spielt deine Musik!

Über die Eisfläche zu flitzen ist einfach toll – noch toller ist es, wenn dabei das eigene Lieblingslied läuft! Der DJ erfüllt darum gerne die Musikwünsche der Eisdisco-Fans. Per Whatsapp können sie ihm den eigenen Namen und das gewünschte Lied durchgeben. Wer möchte, kann auch Grüße an andere Eisdisco-Besucher senden, die dann per Beamer an die Wand gestrahlt werden. Der DJ ist erreichbar per Whatsapp an

Sparen mit der Wertkarte

Mit der Geldwertkarte der SWI Freizeitanlagen können Eisdisco-Fans zwischen zehn und 20 Prozent des Eintrittspreises sparen. Die Karten sind für 30 Euro, 50 Euro oder 100 Euro erhältlich. Die Wertkarte gilt selbstverständlich auch im Hallenbad Südwest, im Sportbad an der Jahnstraße und im Sommer im Freibad.

Hier geht es rund!

Tag der Jogginghosen am 27. Januar

Am Samstag nach dem „Internationalen Tag der Jogginghose“ (21. Januar) geht es leger zu. Dann sind alle Gäste aufgerufen, in der Lieblingsjogginghose aufs Eis zu gehen.

Bad Taste Party im März

Hier ist Kreativität gefragt, denn an diesem Abend sind ausgefallene und hässliche Klamotten ausdrücklich erwünscht. Auf der Eisfläche geht es dann sicher richtig bunt zu!

Zurück
Artikel teilen

Kontakt

0800/8000 230

Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 8.00 bis 17.00 Uhr und freitags von 8.00 bis 13.00 Uhr.

Kundencenter in der Ringlerstraße

Mo - Do: 8 - 17 Uhr, Fr: 8 - 13 Uhr

Anfahrt

Kundencenter in der Mauthstraße

Mo - Fr: 10 - 18 Uhr, Sa: 9 - 13 Uhr

Anfahrt

Stadtwerke Ingolstadt Beteiligungen GmbH

Ringlerstraße 28 | 85057 Ingolstadt

Gerne rufen auch wir Sie an. Füllen Sie dazu bitte nachfolgende Felder aus, wir kümmern uns umgehend um einen Rückruf.

Rückruf bitte