Privatkunden Erstellt von Ulrike Seitz

Der Ingolstädter „Let‘s Dance“-Star Christian Polanc verrät uns, wo in der Region er am liebsten den Sommer verbringt.

Viel unterwegs, aber in Ingolstadt daheim: Christian Polanc kommt viel herum und selten zur Ruhe. Bekannt ist der gebürtige Schanzer vor allem aus der Live-Tanzshow „Let‘s Dance“, in der er seit 2007 regelmäßig vor der Kamera steht. Im Juni ist die aktuelle Staffel zu Ende gegangen und Christian Polanc ist nach Ingolstadt zurückgekehrt. Die SWI-Redaktion hat mit dem sympathischen 38-Jährigen gesprochen. 

Fühlen Sie sich hier noch zu Hause?

Christian Polanc: Klar! Ich fühle mich als Europäer mit Ingolstädter Wurzeln. Ich bin zwar nur etwa 20 Wochen im Jahr hier, aber ich habe hier eine Wohnung, meine ältesten Freunde und meine Familie. Ich habe in New York gelebt und in Hamburg, war viel in Berlin und auch in Prag. Jede Stadt hat ihren Reiz, aber es ist immer schön, in die Heimat zurückzukommen. Ingolstadt hat schon eine sehr, sehr hohe Lebensqualität.

Können Sie hier jetzt erst einmal ein bisschen entspannen?

Polanc: Nicht ganz. Ich habe hier mein Büro und plane viel. Aktuell arbeite ich vor allem an meinem Tanz-Fitnessprogramm „dancit“ weiter, denn ab Mitte August beginnen die Ausbildungen für die Trainer, die nun die zweite Lizenzstufe machen wollen. 

Welche Vorzüge hat Ingolstadt im Sommer?

Polanc: Ingolstadt lädt an allen Ecken und Enden ein, den Sommer draußen zu verbringen. Wir haben eine unglaublich schöne Innenstadt mittollen Parkanlagen, gemütlichen Cafés und guten Restaurants. Man hat hier viele Möglichkeiten, auch am Abend noch mit Freunden gemütlich draußen zu sitzen. Das hat schon etwas Südländisches an sich.

Was ist im Sommer Ihr Lieblingsplatz in der Innenstadt?

Polanc: Ganz vorne liegt der Klenzepark. Schon als er zur Landesgartenschau1992 eröffnet wurde, war ich oft und gerne hier. Mit ihm hat Ingolstadt einen einzigartigen Erholungsraum direkt in der Innenstadt. Auf der großen Liegewiese kann ich lesen und entspannen, aber auch Sport machen, wenn mir danach ist. Der Brunnen ist an heißen Tagen für eine kurze Erfrischung gut. Mit dem KIK hat der Klenzepark auch ein tolles Restaurant. Dort kann man unter freiem Himmel ein leckeres Essen genießen.

Wo verbringen Sie außerdem gerne den Sommer in der Region?

Polanc: An der Donau gibt es sehr schöne Radwanderwege und wir habenwunderbare Badeseen. Besonders gerne bin ich in Forstwiesen, aber auch am Baggersee kann man tollentspannen. Auch das Altmühltal mag ich sehr, dort war ich früher oft mit meinen Großeltern. Ich finde es super, dass wir so nah bei Ingolstadt ein solches Erholungsgebiet haben, in dem man so schöne Plätze und Wanderwege entdecken kann.

Fotos: Stefan Bösl, kbumm / Ulrike Seitz

Zurück
Artikel teilen

Kontakt

0800/8000 230

Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 8.00 bis 17.00 Uhr und freitags von 8.00 bis 13.00 Uhr.

Kundencenter in der Ringlerstraße

Mo - Do: 8 - 17 Uhr, Fr: 8 - 13 Uhr

Anfahrt

Kundencenter in der Mauthstraße

Mo - Fr: 10 - 18 Uhr, Sa: 9 - 13 Uhr

Anfahrt

Stadtwerke Ingolstadt Beteiligungen GmbH

Ringlerstraße 28 | 85057 Ingolstadt

Gerne rufen auch wir Sie an. Füllen Sie dazu bitte nachfolgende Felder aus, wir kümmern uns umgehend um einen Rückruf.

Rückruf bitte