Das war der erste Nachhaltigkeitstag für zwei Schulklassen am Audi Sportpark

Gemeinsam mit dem FC Ingolstadt 04 haben die Stadtwerke Ingolstadt vergangene Woche einen Nachhaltigkeitstag für zwei Schulklassen veranstaltet. Ganz nach dem Motto „Unsere Schanz, unsere Zukunft“ konnten die Schülerinnen und Schüler der Realschule Manching und der Ludwig-Fronhofer-Realschule einen spannenden Aktionstag zu den Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit am Audi Sportpark erleben.

Nachhaltige Energieversorgung am Audi Sportpark

Energieversorgung, Umweltschutz, Nachhaltigkeit – selten waren diese Themen präsenter als aktuell. Um das Bewusstsein dafür bei den Schülerinnen und Schülern zu schärfen, begann Prof. Dr. Holger Hoppe von der Technischen Hochschule Ingolstadt den Nachhaltigkeitstag mit einem informativen Vortrag dazu. Dabei nahm er die verschiedenen Aspekte der Nachhaltigkeit unter die Lupe. Anschließend erklärte FCI-Stadionmanager Bernd Kohlmeier, welche Rolle Nachhaltigkeit im Audi Sportpark spielt. Bei einem großen Stadion wie dem Sportpark spielt die Energieversorgung eine wichtige Rolle. Dazu gehört auch die leistungsstarke Photovoltaikanlage auf dem Stadiondach. Pro Jahr erzeugt sie bei einer Leistung von 565 kWp etwa 465.000 Kilowattstunden Strom, womit etwa 120 Vier-Personen-Haushalte versorgt werden können. Weitere Einblicke in die Energieversorgung des Stadions erhielten die Schülerinnen und Schüler von den Stadtwerken auf einer Führung von Asset-Manager Christian Braun durch die Energiezentrale am Sportpark.

Was wäre ein Tag im Fußballstadion ohne Fußballspieler?

Dort, wo sich normalerweise nach Spielschluss nur Trainer, Aktive und Medienvertreter aufhalten, durften an diesem Vormittag die Mädchen und Jungs der Realschulen Platz nehmen und zwei FCI-Profis kennenlernen. In einem Meet & Greet stellten sich die beiden Profis Rico Preißinger und Pascal Testroet den Fragen der Kinder und verteilten zahlreiche Autogramme. Zum Abschluss durften die Schülerinnen und Schüler nochmals selbst Initiative ergreifen und sich an Segways und E-Scootern als nachhaltige Fortbewegungsmittel versuchen. So stand am Ende nicht nur ein lehrreicher, sondern auch ein mit Spaß gefüllter Vormittag für alle Beteiligten zu Buche.

Pures Schanzer-Feeling beim Passieren des Spielertunnels
Rico Preißinger und Pascal Testroet beim Meet and Greet
Prof. Dr. Holger Hoppe beim informativen und interaktiven Vortrag zur Nachhaltigkeit
Bevor es in die Energiezentrale geht, erklärt Christian Braun die Funktion der Absorptionskältemaschine.

Artikel teilen

News

Stadtwerke geben Wegfall der Gasumlage und vorgesehene Mehrwertsteuersenkung auf Gas vollständig an Kunden weiter

Weiterlesen

Gemeinsam gegen die Energiekrise: Wir helfen beim Sparen und bieten Unterstützung für Bedürftige

Weiterlesen

Jugendliche verwandeln Stromkästen in Kunstwerke

Weiterlesen

Künftig keine Förderung mehr für Heizungen, die Gas verbrauchen

Weiterlesen

Neue Wärmetauscher für noch mehr CO2-neutrale Wärme

Weiterlesen

SWI spenden nachhaltige Sitzgelegenheiten mit WLAN und Handylademöglichkeit an KU und THI

Weiterlesen

0800/8000 230

Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 8.00 bis 17.00 Uhr und freitags von 8.00 bis 13.00 Uhr.

Kundencenter in der Ringlerstraße

Mo - Do: 8 - 17 Uhr, Fr: 8 - 13 Uhr

Anfahrt

Kundencenter in der Mauthstraße

Mo - Fr: 10 - 18 Uhr, Sa: 9 - 13 Uhr

Anfahrt

Stadtwerke Ingolstadt Beteiligungen GmbH

Ringlerstraße 28 | 85057 Ingolstadt