Engagement – Ingolstadt und die Region liegen uns am Herzen!

Seit jeher ist es die Aufgabe der Stadtwerke Ingolstadt, die Region mit Energie zu versorgen. Wir verstehen unseren Auftrag aber noch ein wenig weiter gefasst. Als traditionsreiches regionales Unternehmen engagieren wir uns in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens. Egal ob Sport, Kunst und Kultur, Wissenschaft, Soziales oder Umwelt – es gibt viele förderungswürdige Projekte, Veranstaltungen und Institutionen. Entscheidend bei unserem Sponsoring-Engagement ist die regionale Identität. Sie alle tragen einen wichtigen Teil dazu bei, unsere Region noch lebenswerter zu machen.

Die Stadtwerke Ingolstadt sind fest in der Region verwurzelt. Unsere
Kunden, Mitarbeiter und Freunde leben hier. Dieser regionalen Verantwortung sind wir uns bewusst. Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, dass wir uns hier engagieren.

Sport

Sport begeistert, hält gesund und bringt vor allem die Menschen in der Region zusammen – egal ob jung oder alt. Deshalb engagieren wir uns besonders gerne im Sportbereich.  

Ziel unseres Engagements ist die aktive Unterstützung von Vereinen und Veranstaltungen, die den Nachwuchs auf breiter Basis fördern und/oder eine feste regionale Verwurzelung haben. Aber auch die beiden großen Profivereine, die die Menschen in der Region begeistern und Ingolstadt bundesweit positiv bekannt machen, erfahren unsere Unterstützung. 

ERC Ingolstadt – Profis und Stammverein

Der ERC Ingolstadt bietet seit Jahren Top-Eishockey in der DEL und wurde 2014 sogar Deutscher Meister. An jedem Spieltag begeistert er seine große Anhängerzahl in der Saturn-Arena. Mit der großen Fantradition und den sportlichen Erfolgen sind die Panther fest in der Region verwurzelt. Deshalb unterstützen wir die Profis und selbstverständlich auch den Stammverein, der sich um den Breitensport und die Nachwuchsarbeit kümmert. 

FC Ingolstadt 04

Die 1. Bundesliga in Ingolstadt – möglich gemacht hat das der FC Ingolstadt 04. Der Audi Sportpark, die Heimspielstätte Schanzer, lockt längst die die Menschen aus der ganzen Region an. Tolle Nachwuchsarbeit, die Identifikation der Bevölkerung und die professionelle Arbeit  begründen unser Engagement. 

Audi Sportakademie

Damit beide Vereine auch nachhaltig erfolgreich bleiben, gilt es die Nachwuchsförderung zu intensivieren. Dafür haben der FC Ingolstadt 04 und der ERC Ingolstadt ein gemeinsames Internat mit 22 Plätzen für junge Leistungssportler beider Sportarten gegründet. Dort profitieren die Jugendlichen von einer optimalen Kombination aus Schule und Sport. Diesen Ansatz fördern auch die Stadtwerke gerne als Sponsor. 

Ingolstädter Halbmarathon  

Zu einer festen Institution für alle sportbegeisterten Aktiven aber auch Zuschauer hat sich der Ingolstädter Halbmarathon entwickelt. Der Lauf, den die Stadtwerke Ingolstadt unterstützen, zählt zu den beliebtesten Halbmarathons in Bayern. 

Golfclub Ingolstadt

Die zentral im Ingolstädter Westen gelegene 18-Loch-Anlage (Par 72) liegt inmitten der Natur des Schuttertales. Mit seinem neuen Klubhaus ist der Golfclub Ingolstadt auf der Höhe der Zeit – und damit ein optimaler Partner für die Stadtwerke Ingolstadt. 

Breitensportvereine

Ebenso verpflichtet fühlen wir uns aber auch den vielen kleinen und größeren Vereinen, die wertvolle Arbeit an der Basis leisten. Der Breitensport bietet Aktivitäten für viele Menschen und fördert Fitness und Gesundheit, genauso aber auch Geselligkeit. Zudem hat die Jugendarbeit eine wichtige gesellschaftliche Funktion. Deshalb unterstützen wir gerne folgende Vereine:

  • Behinderten- und Versehrtensportverein Ingolstadt e.V.
  • DJK Ingolstadt e.V.
  • ESV Ingolstadt e.V.
  • FC Gerolfing e.V.
  • Freie Turnerschaft Ringsee e.V.
  • MTV 1881 Ingolstadt e.V.
  • SV Hundszell
  • SV Zuchering e.V.
  • TSV Etting e.V.
  • TSV Ingolstadt Nord e.V.
  • TSV Mailing-Feldkirchen e.V.
  • TSV Ober- und Unterhaunstadt e.V.
  • TV 1861 Ingolstadt e.V.

Kultur

Kunst und Kultur sind wichtige Bereiche des gesellschaftlichen Lebens, die wir gerne unterstützen. Ausstellungen, Vorführungen oder Konzerte unterhalten, regen zu Diskussionen an und inspirieren. Kreativität, gute Ideen und ein ständiger Weiterentwicklungsprozess sind für Kunst und Kultur ebenso wichtig wie für ein innovatives Unternehmen. 

Der Oktober ist eine Frau 

Ein Monat voll Kunst, Kreativität und Lebensfreude bedeutet diese  spezielle Veranstaltungsreihe für Ingolstadt. Mit Kabarett, Konzerten, Theaterstücken oder Lesungen wird den Künstlerinnen aus der ganzen Welt in Ingolstadt eine Plattform geboten, um ihr Können in der Öffentlichkeit darzustellen. 

Georgisches Kammerorchester 

Das 1964 in Tiflis gegründete Orchester hat sich 1990 in Ingolstadt niedergelassen. Das sehr gut besetzte und künstlerisch hochwertige Ensemble ist als kultureller Botschafter der Stadt ständiger Gast bei den wichtigsten europäischen Musikfestivals und steht auf der Liste der staatlich geförderten Kulturorchester des Freistaats Bayern. 

Simon-Mayr-Gesellschaft

Johann Simon Mayr, 1763 in Mendorf geboren, studierte und wirkte von 1773 bis 1787 in Ingolstadt. Als Zeitgenosse von Haydn, Beethoven und Rossini war er einer der berühmtesten Opernkomponisten um 1800. 1995 wurde in Ingolstadt die Internationale Simon Mayr-Gesellschaft gegründet, um einen der prominentesten Komponisten der bayerischen Musikgeschichte und damit auch der Stadt und der Region einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen.  

Altstadttheater

Das Ingolstädter Altstadttheater hat sich das Ziel gesetzt, mit geringen Mitteln spannendes, lebendiges Theater zu präsentieren. Das Haus liegt mitten im Herzen der historischen Altstadt, im denkmalgeschützten „Stadel“ an der Kanalstraße. Es zeigt kleine Stücke vom psychologischen Kammerspiel über Satire bis hin zum kleinen Musiktheater. Bei minimalem technischen Aufwand, einfachster Ausstattung und geringen Produktionskosten steht die künstlerische Leistung der Schauspieler im Mittelpunkt – ein Ansatz, den die Stadtwerke gerne unterstützen. 

Taktraum-Festival

Ein besonderer Fokus des Kultur-Engagements liegt darauf, alle Bevölkerungsschichten und Altersklassen zu erreichen: So unterstützen die SWI mit dem Taktraumfestival mittlerweile auch eine Veranstaltung, die sich vor allem an Jüngere richtet und mit ihrem Schwerpunkt auf elektronischer Musik für einen echten Höhepunkt im Ingolstädter Kulturjahr sorgt.

Kunst im Kundencenter

Die Stadtwerke Ingolstadt geben Künstlern aus der Region, die Möglichkeit ihre Bilder im Kundencenter in der Mauthstraße zu präsentieren. Sie haben Interesse? Melden Sie sich bei Sonja Schmidtner unter (0841) 80-44 22 oder per E-Mail unter marketing(at)sw-i(dot)de.

Soziales

Als regionaler Energieversorger haben die Stadtwerke Ingolstadt nicht nur eine unternehmerische Verpflichtung, sondern vor allem auch eine gesellschaftliche Verantwortung. Dieser sind wir uns bewusst: Wir engagieren uns aus Überzeugung im sozialen Bereich. Neben zahlreichen Spenden an regionale Organisationen und Veranstaltungen unterstützen wir folgende Projekte: 

Frühstück für alle 

Die steigende Anzahl der Schülerinnen und Schüler, die ohne Frühstück und damit mit schlechten Startvoraussetzungen in die Schule kommen, war Anlass für die Stadtwerke Ingolstadt, die  Aktion „Frühstück für alle“ zu unterstützen. Die Initiative läuft in Zusammenarbeit mit dem Schulverwaltungsamt der Stadt Ingolstadt. In vier Grundschulen erhalten die Schüler in bereitgestellten Räumen vor Schulbeginn kostenlos ein ausgewogenes Frühstück. 

Weihnachtsbeleuchtung 

In weihnachtlichem Glanz präsentiert sich die Ingolstädter Innenstadt jedes Jahr zur Weihnachtszeit. Als Sponsor unterstützen wir dies gerne. 

„Miteinander – Füreinander“ Seniorenhilfe e.V.

Ziel des Vereins ist die Unterstützung von alten Menschen durch ehrenamtliche Helfer. Liebevolle Zuwendung und Unterhaltung soll über Einsamkeit und Hilflosigkeit hinweg sowie bei Alltagsproblemen helfen.

Umwelt

Der Schutz von Umwelt und Natur ist eines der wichtigsten Themen unserer Zeit. Gerade als regionales Unternehmen haben wir eine große Verantwortung, die weit über die eines kundenorientierten Energieversorgers hinausgeht. Mit unserem lokalen Fernwärme-Energiekonzept sowie dem kontinuierlichen Ausbau erneuerbarer Energien investieren wir in eine sparsame, sichere und nachhaltige Energieversorgung. Darüber hinaus setzen wir verschiedene Themen und Projekte um oder unterstützen diese. 

Fernwärmeverbund

Das größte Fernwärmeprojekt Bayerns und eine der wichtigsten Investitionen der Stadtwerke Ingolstadt spart jährlich rund 67.000 Tonnen CO2 ein. 

Photovoltaikanlagen

Mit einer Leistung von 565 kWpeak ist die PV-Anlage auf dem Stadiondach des Audi-Sportparks die zweitgrößte Anlage im Netz der Stadtwerke Ingolstadt. Pro Jahr werden etwa 465.000 Kilowattstunden Strom erzeugt (etwa 120 Vier-Personen-Haushalte). Die Investition hierfür lag bei 1,5 Millionen Euro. Auch auf den SWI-Gebäuden wurde eine entsprechende Anlage installiert. 

Biogasanlage

In Unterstall bei Neuburg an der Donau betreiben die Stadtwerke Ingolstadt eine eigene Biogasanlage. Aus Mais, Grünabfällen und Gülle werden dort Strom für umgerechnet 1350 Haushalte und zusätzlich Wärme erzeugt – und das klimaneutral. Die jährliche CO2-Einsparung beläuft sich auf 2.400 Tonnen.  

Windparks

Auch wenn die Windkraft in unserer Region aufgrund der niedrigen Windstärken nicht die ganz große Rolle spielt, engagieren sich die SWI auf diesem Feld. So ist der Ingolstädter Versorger an mehreren Windparks im Hunsrück beteiligt.  

Elektromobilität

Die Stadtwerke Ingolstadt engagieren sich aus Überzeugung im Innovationsfeld Elektromobilität. Wir wollen unseren Teil dazu beitragen, dass sich diese CO2-neutrale Form der Fortbewegung zu einer ernstzunehmenden Alternative entwickelt und setzen auch in unserem eigenen Fuhrpark auf Elektroautos, E-Bikes und Segways. Weitere Infos zu unserem Engagement in diesem Bereich finden Sie hier.  

Technische Hochschule Ingolstadt (THI)

Mit der THI arbeiten wir im Rahmen mehrerer Projekte rund um die Themen Energie, Energieeffizienz, Umwelt- und Klimaschutz zusammen - für uns eine echte Investition in die Zukunft.

Ramadama

Tausende Helfer, Tonnen von Müll und saubere Wiesen und Wälder in der Region sind die jährlichen Ergebnisse der Aktion „Ramadama“, initiiert durch die Ingolstädter Kommunalbetriebe. Eine wichtige Aktion, die die Lebensqualität in der Region erhöht und die wir gerne unterstützen. 

INstrom aquavolt

Mit dem sauberen Strom aus reiner Wasserkraft, zertifiziert und produziert zu 100 % aus der Donau bieten wir unseren Kunden ein attraktives und umweltfreundliches Stromprodukt. 

Umweltunterricht

Energie erleben und verstehen! Unter diesem Motto bieten die Stadtwerke einen kostenlosen Umweltunterricht für Grundschüler der 3. und 4. Klassen an. Wie wird Strom erzeugt? Welche Auswirkungen hat dies auf die Umwelt? Was ist der Klimawandel? Welche erneuerbaren Energien gibt es? Wie können wir Energie sparen? Eine Umweltpädagogin beantwortet alle diese Fragen in zwei Unterrichtsstunden und macht das Thema an spielerischen Experimenten deutlich. Denn: Verantwortungsbewussten Umgang mit der Umwelt lernen am besten schon die Jüngsten! 

Kontakt

0800/8000 230

Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 8.00 bis 17.00 Uhr und freitags von 8.00 bis 13.00 Uhr.

Kundencenter in der Ringlerstraße

Mo - Do: 8 - 17 Uhr, Fr: 8 - 13 Uhr

Anfahrt

Kundencenter in der Mauthstraße

Mo - Fr: 10 - 18 Uhr, Sa: 9 - 13 Uhr

Anfahrt

Stadtwerke Ingolstadt Beteiligungen GmbH

Ringlerstraße 28 | 85057 Ingolstadt

Gerne rufen auch wir Sie an. Füllen Sie dazu bitte nachfolgende Felder aus, wir kümmern uns umgehend um einen Rückruf.

Rückruf bitte

Geschäftskunden