SWI spenden nachhaltige Sitzgelegenheiten mit WLAN und Handylademöglichkeit an KU und THI

In der Sonne sitzen, das Smartphone mit Ökostrom aufladen und kostenlos im Internet surfen – das bieten künftig zwei neue Solarbänke den Studierenden der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt am Ingolstädter Campus und der Technischen Hochschule In-golstadt. Die nachhaltigen Bänke verfügen über ein innovatives Photovoltaik-system in der Sitzfläche, das bis zu vier Smartphones gleichzeitig mit Ökostrom versorgen kann, und eine WLAN-Funktion. KU-Vizepräsident Prof. Dr. Jens Hogreve (im Bild links) und THI-Kanzler Christian Müller (im Bild rechts) haben die Bänke jetzt bei den Stadtwerken in Empfang genommen und schon einmal ausprobiert.


„Die Bänke sind eine tolle Möglichkeit, die Energiewende im Alltag der Studierenden sichtbar zu machen. Bei einer Pause lässt sich buchstäblich nachverfolgen, wie Ökostrom erzeugt und am selben Ort genutzt werden kann“, betont Hubert Stockmeier, Geschäftsführer der SWI Netze GmbH.

„Wir danken den Stadtwerken Ingolstadt sehr für diese Spende. Als Universität, die Nachhaltigkeit als ein Leitthema für Forschung und Lehre begreift, können wir unseren Angehörigen damit nicht nur einen umweltfreundlichen Service bieten. Wir können damit auch im Campusalltag auf Aspekte von Nachhaltigkeit aufmerksam machen“, sagt Prof. Dr. Jens Hogreve, Vizepräsident für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU).

THI-Kanzler Christian Müller sagt: „Die THI bietet zum Thema erneuerbare Energien bereits mehrere Studiengänge an und setzt sich als Mitglied im Netzwerk #StudyGreenEnergy für eine nachhaltigere und klimaneutrale Zukunft ein. Daher freut es uns sehr, mit der Solarbank erneuerbare Energie greifbar zu machen.“


Die Stadtwerke stellen die Bänke beiden Hochschulen kostenlos zur Verfügung. Alles, was für den Betrieb benötigt wird, ist etwas Sonnenlicht. In der Sitzfläche sind Solarmodule und eine Batterie integriert. Über die USB-Anschlüsse können zwei Smartphones geladen werden, zwei weitere Telefone können sich über kabellose Induktion durch bloßes Auflegen wieder mit Strom versorgen. So dienen die Bänke nicht nur als Sitzgelegenheit, sondern bieten eine praktische Möglichkeit für die Studierenden, alle ihre Akkus im Unialltag wieder aufzuladen.


Artikel teilen

News

Jugendliche verwandeln Stromkästen in Kunstwerke

Weiterlesen

Künftig keine Förderung mehr für Heizungen, die Gas verbrauchen

Weiterlesen

Neue Wärmetauscher für noch mehr CO2-neutrale Wärme

Weiterlesen

Obwohl die Preise an den Märkten explodiert sind, bleibt Strom und Gas für SWI-Bestandskunden günstig. Gute Nachrichten auch für Neukunden.

Weiterlesen

Neues SWI-Angebot für Photovoltaikanlagen: Defekte erkennen, Ertrag steigern und Brandschutz erhöhen

Weiterlesen

0800/8000 230

Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 8.00 bis 17.00 Uhr und freitags von 8.00 bis 13.00 Uhr.

Kundencenter in der Ringlerstraße

Mo - Do: 8 - 17 Uhr, Fr: 8 - 13 Uhr

Anfahrt

Kundencenter in der Mauthstraße

Mo - Fr: 10 - 18 Uhr, Sa: 9 - 13 Uhr

Anfahrt

Stadtwerke Ingolstadt Beteiligungen GmbH

Ringlerstraße 28 | 85057 Ingolstadt