Wieso das Einkaufen auf Wochenmärkten immer beliebter wird

Mit dem Einkauf auf dem Wochenmarkt entscheiden Sie sich bewusst für den Umweltschutz. Mit Ihrem Kauf unterstützen Sie die Bauern und stärken die Wirtschaft in der Region. Ein weiterer Vorteil: Der ökologische Fußabdruck verringert sich aufgrund von kurzen Transportwegen. Darüber hinaus versorgt Sie der Händler mit verschiedenen saisonalen Obst- und Gemüsesorten und vom Honig direkt vom Imker bis hin zu frischen Äpfeln direkt vom Bauernhof gibt es viele Sorten. Das ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für Sie, denn die Lebensmittel, die Sie essen, sind frischer und nachhaltiger. Ein Besuch auf dem Wochenmarkt lohnt sich in jeder Hinsicht. Kennen Sie sich mit den Wochenmärkten in Ingolstadt und der Region aus? Am Ende des Beitrags finden Sie hierzu eine kurze Übersicht.

Ökologisch handeln

Fakt ist: Auf dem Wochenmarkt einzukaufen ist nachhaltiger als immer im Supermarkt. Lange Transportwege, Stopps im Zentrallager des Supermarkts und die Weiterverteilung auf das Filialnetz entfallen . Oder vereinfacht gesagt: kürzerer Transport, weniger Benzinverbrauch und weniger Güterverkehr auf den Autobahnen. Kurze Warenwege bedeuten einen geringeren CO2-Ausstoß und einen Schritt in Richtung Klimaneutralität.

Verpackungswahnsinn? Fehlanzeige

Auf dem Markt lässt es sich problemlos ohne Verpackung einkaufen. Eine nachhaltige Alternative zu Plastiktüten sind Mehrwegbeutel bzw. Stofftaschen, in denen Sie Obst und Gemüse nach Hause transportieren können. Auch für Wurst oder Käse benötigen Sie keine Verpackung. Bringen Sie hierfür am besten Ihre eigenen Aufbewahrungsdosen mit. Die Umwelt wird es Ihnen danken!

Nachhaltig, hochwertig und regional

So frisch wie auf dem Wochenmarkt sind Obst und Gemüse nur aus dem eigenen Garten. In frischen Produkten sind besonders viele Nährstoffe und Vitamine enthalten. Durch die kurze Transportkette sind auch die Preise meist moderat. Nirgendwo sonst wird es Ihnen so leicht gemacht, regionale Produkte zu kaufen. Champignons und Kohl gibt es beispielsweise das ganze Jahr über frisch. Wer sich auf die Jahreszeiten und das wechselnde Angebot einlässt, lebt im Einklang mit der Natur und freut sich dann umso mehr, wenn es im Mai oder Juni die ersten regionalen Erdbeeren zu kaufen gibt.

Ihr Geld bleibt in der Region

Ein Einkauf auf dem Wochenmarkt unterstützt die lokale Wirtschaft und die Bauern, welche vor Ort produzieren. Das Geld, das sie ausgeben bleibt in der Region und wird nicht, wie in großen Supermarkt-Ketten an Firmenzentralen überwiesen. Durch diesen lokalen Geldkreislauf können Arbeitsplätze geschaffen und die heimische Wirtschaft gestärkt werden. Ganz nach unserem Motto: Besser ganz nah.

Fragen? Ihr Händler kennt die Antwort

Es tut gut zu wissen, woher die Lebensmittel kommen. Auf dem Wochenmarkt erfahren Sie ganz einfach alles über die genaue Herkunft der angebotenen Waren.  Dort wissen die Händler genau, woher die Ware kommt. Entweder pflücken sie sie selbst oder geben genaue Auskunft über Herkunft, Verarbeitung und Qualität – wie Käse oder Fisch und andere Köstlichkeiten.

Die Wochenmärkte in Ingolstadt und der Region

  • Wochenmarkt Ingolstadt: Jeden Mittwoch und Freitag, 8-12.30 Uhr beim Theaterplatz
  • Pius-Markt Ingolstadt: Jeden Freitag 8-12 Uhr in der Liebigstraße
  • Köschinger Bauernmarkt: Jeden Donnerstag 14-18 Uhr am Marktplatz Kösching
  • Eichstätter Wochenmarkt: Jeden Mittwoch und Samstag 7-12 Uhr am Marktplatz Eichstätt

Wenn Sie anfangen, regelmäßig auf dem Wochenmarkt einzukaufen, wird der Händler Sie in der Regel sehr schnell wiedererkennen. Sie werden herzlich begrüßt, vielleicht haben Sie ein kurzes Gespräch. Oder Ihr Händler empfiehlt Ihnen ein lokales Gemüse, das Sie vielleicht noch nie gesehen haben, und erklärt Ihnen, welches Gericht Sie damit zaubern können. Viel Spaß beim Einkaufen!


Artikel teilen

News

Thermografie-Aktion der Stadtwerke Ingolstadt für Ihr Haus

Weiterlesen

Neues SWI-Angebot für Photovoltaikanlagen: Defekte erkennen, Ertrag steigern und Brandschutz erhöhen

Weiterlesen

Stahlrohrpressung verkürzt Bauzeit an der Theodor-Heuss-Straße

Weiterlesen

Steigern Sie den Ertrag Ihrer Photovoltaikanlage um 30% 

Weiterlesen

Analog zum Handel ist ab Dienstag, 23.3., leider erneut kein Kundenservice vor Ort in der Ringler- und der Mauthstraße mehr möglich.

Weiterlesen

Stadtwerke stellen alle Tarifprodukte für Privat- und Gewerbekunden ohne Mehrkosten auf Ökostrom um

Weiterlesen

Photovoltaikanlagen müssen in neuer Datenbank registriert werden, sonst droht Stopp der Einspeisevergütung

Weiterlesen

SWI rufen mit Fotografin Christine Olma ein Fotokunst-Projekt ins Leben

Weiterlesen

Wir sind voller Energie, Ingolstadt ist voller Energie! Sind Sie es auch?

Weiterlesen
SWI RegioVolt

SWI RegioVolt

Oberbayerisch, obergünstig: Günstiger CO2-neutraler Strom für die Region.

Alle Infos

0800/8000 230

Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 8.00 bis 17.00 Uhr und freitags von 8.00 bis 13.00 Uhr.

Kundencenter in der Ringlerstraße

Mo - Do: 8 - 17 Uhr, Fr: 8 - 13 Uhr

Anfahrt

Kundencenter in der Mauthstraße

Mo - Fr: 10 - 18 Uhr, Sa: 9 - 13 Uhr

Anfahrt

Stadtwerke Ingolstadt Beteiligungen GmbH

Ringlerstraße 28 | 85057 Ingolstadt

Gerne rufen auch wir Sie an. Füllen Sie dazu bitte nachfolgende Felder aus, wir kümmern uns so schnell wie möglich um einen Rückruf.

Rückruf bitte