PV-Anlage, Stromspeicher und Energiemanager von den SWI – holen Sie die Sonne in Ihr Haus

Lange schwebte er wie ein Damoklesschwert über allen Eigenheimbesitzern, die sich für eine Photovoltaikanlage (PV) interessierten: der sogenannte Solardeckel. Dahinter steckt eine Regelung im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), die vorsah, dass neue Photovoltaikanlagen nicht mehr finanziell vom Staat gefördert werden, sobald die in Deutschland installierte Gesamtleistung in 52 Gigawatt übersteigt. Dies wäre Prognosen zufolge im Herbst 2020 der Fall gewesen – und hätte einen enormen Rückschlag für den Ausbau der Erneuerbaren Energien in Deutschland bedeutet. Gerade noch rechtzeitig wurde der Solardeckel jetzt aber abgeschafft und die Frage, ob sich eine Photovoltaikanlage überhaupt noch lohnt, kann jetzt wieder uneingeschränkt mit „Ja“ beantwortet werden. Dies gilt ganz besonders für SWI SmartSolar, die intelligente Kombination aus Photovoltaikanlage, Stromspeicher und Energiemanager von den Stadtwerken Ingolstadt und eine innovative Energiedienstleistung im Rund-um-sorglos-Paket, die sich nicht nur ökologisch rechnet.

 

Ökostromproduzent werden

Wer auf SWI SmartSolar setzt, verbraucht künftig vor allem selbst produzierten Ökostrom. Das gibt ein gutes Gefühl, lohnt sich aber auch ökonomisch, da die Stromrechnung deutlich sinkt. Wie das funktioniert? Die Photovoltaikanlage auf dem Dach erzeugt CO2-neutralen Strom, der nicht unbedingt sofort selbst verbraucht oder ins Netz eingespeist werden muss, sondern für Zeiten höheren Verbrauchs „aufgehoben“ werden kann – der Stromspeicher macht’s möglich. Wird noch mehr Strom produziert, wird dieser gegen Vergütung ins Netz eingespeist und erhöht Ihren finanziellen Nutzen zusätzlich.

Eine Unabhängigkeit, die sich auszahlt

Klingt kompliziert? Ist es aber nicht! Vor allem nicht für Sie als Anlagenbetreiber, denn die Steuerung der Komponenten übernimmt der SWI Energiemanager. Er optimiert alle Energieflüsse im Haus und entscheidet – je nachdem, was für Sie am lukrativsten ist –, ob der Strom selbst verbraucht, gespeichert oder ins Netz eingespeist wird. Die optimale Ersteinrichtung ist zudem inklusive. Mit dem übersichtlichen Online-Portal behalten Sie die Energieflüsse im Blick, können sich über Produktion, Speicherung und Einspeisung informieren und interessante Vergleiche abfragen – beispielsweise zum Vorjahr oder Vormonat. Zudem lassen sich weitere Geräte, Komponenten oder Smart Home-Lösungen problemlos ins Gesamtsystem einbinden.

Alle Infos zu SWI SmartSolar gibt es bei den Stadtwerken unter (0841) 80-44 12 oder pv-speicher@sw-i.de. Eine erste Berechnung über Ihre möglichen Erträge mit SWI SmartSolar können Sie unter bauen-wohnen.sw-i.de/swi-smartsolar/ vornehmen.

Ihre Vorteile mit SWI SmartSolar

  • Wirtschaftlich: Ihre Stromrechnung sinkt
  • Unabhängig: Bis zu 70% des Strombedarfs selbst decken
  • Lukrativ: Hohe Fördergelder und Einspeisevergütung
  • Nachhaltig: Ökostrom vom eigenen Dach und grüner SWI-Reststrom
  • Transparent & optimierbar: Dank Energiemanager

Artikel teilen

Kontakt

0800/8000 230

Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 8.00 bis 17.00 Uhr und freitags von 8.00 bis 13.00 Uhr.

Kundencenter in der Ringlerstraße

Mo - Do: 8 - 17 Uhr, Fr: 8 - 13 Uhr

Anfahrt

Kundencenter in der Mauthstraße

Mo - Fr: 10 - 18 Uhr, Sa: 9 - 13 Uhr

Anfahrt

Stadtwerke Ingolstadt Beteiligungen GmbH

Ringlerstraße 28 | 85057 Ingolstadt

Gerne rufen auch wir Sie an. Füllen Sie dazu bitte nachfolgende Felder aus, wir kümmern uns umgehend um einen Rückruf.

Rückruf bitte